Hypnosetherapie

Hypnose ist eine erfolgreiche Therapie, die bei beinahe allen physischen oder psychischen Leiden Linderung oder gar Heilung bringt. Sie ist deshalb so effizient und vielfältig einsetzbar, weil sie den Klienten hilft, die Selbstheilungskräfte zu aktivieren, die intuitiven Fähigkeiten anzusprechen und diese zur Problemlösung einzusetzen.

Niemand kann hypnotisiert werden, wenn er dies nicht möchte.

Niemand kann dazu gebracht werden, etwas zu tun, was seinen ethischen, moralischen, kulturellen oder religiösen Grundsätzen und seinem Willen widerspricht.

Man hat jederzeit Kontrolle über sich selbst.

In Hypnose schläft man nicht, obwohl der Hypnosetherapeut das Wort „Schlaf“ verwendet. Im Gegenteil: Das Bewusstsein ist zwei bis drei Mal aufmerksamer als ohne Hypnose, man kann Geräusche hören und sprechen, man befindet sich in einem sehr entspannten Zustand. Niemand verbleibt in Hypnose. Nach der Sitzung ist man wach, orientiert und fühlt sich entspannt und gut.

Die Therapie ist wirkungsvoll, wenn man die vom Hypnosetherapeuten abgegebenen Suggestionen mag und weiss, dass sie für einem selbst funktionieren. Man muss bereit sein, mitzuarbeiten und den Wunsch nach Veränderung haben.

Diese Webseite verwendet Cookies. Weitere Informationen erhalten Sie in unsererDatenschutzerklärungOK